Café

Aus der Region. Je nach Saison. Natürlich biologisch

Wir kochen regional und saisonal und vor allem ohne Verschwendung. Unser Menü danach zu gestalten bedeutet, eine kreative, intuitive, frische und immer wechselnde Küche.

Wir setzen auf unsere „local superfoods“:
Leinsamen statt Chiasamen, Kürbiskerne statt Avocados, Äpfel statt Bananen. So gibt es bei uns zum Beispiel ein Apfelbrot statt dem Bananenbrot, einen Porridge mit Aroniabeeren statt mit Goji-Beeren.

Auf unserer Karte stehen Frühstücksgerichte wie z.B. Kernöleierspeis und Porridge, verschiedene belegte Brote mit immer wechselnden  selbstgemachten Aufstrichen und/oder Obst und Gemüse sowie verschiedene Salate und ein täglich wechselndes Mittagsgericht. In unserer Kuchenvitrine finden sich hausgemachte Torten und Kuchen, wobei wir uns bemühen, auch immer eine vegane und glutenfreie Option dabei zu haben.

Wenn uns Obst oder Gemüse übrig bleibt wird dieses weiterverarbeitet, so entstehen unsere eigenen Chutneys, Marmeladen und Fermente.

Alles ist vegetarisch oder vegan, ohne Ersatzprodukte aber dafür mit viel Liebe.

Wochen-Menü

21.-25.02.

MI – Dreierlei Karfiol I Erdäpfel

DO – Ofengemüse I Buchweizenmisocreme

FR – Dal I Saisonales Gemüse

SA – Brunchbuffet

SO – Restlessen

Unsere Lieferant:innen

Brotocnik Brot

Brigantes Kaffee

Sonnentor

Zotter Schokolade

Wöber Weine

Hejhej-mats

Sei g’scheit

Gärtnerhof GIN